www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Sa 18. Apr 2015, 21:48 
Offline

Registriert: Fr 3. Apr 2015, 00:49
Beiträge: 9
Moin in die Runde,

vielen Dank für eure Tipps und Infos,
die mir in meiner Entscheidungsfindung sehr
weitergeholfen haben, besonders auch die letzen
von der fehlenden Vorspannung der Feder im LGU.

So wie ich es verstehe fußt bei der Walther
im Gegensatz zur Weihrauch-Waffe HW 97 K die
stärkere Leistung (16 oder 20 Joule) nicht auf
einer ständig im Kolben bestehenden höheren
Vorspannung der Feder, sondern sie wird erst beim
Spannen der Feder vor dem Laden des LGU-Gewehres
aufgrund der größeren Federlänge aufgebaut.
Und um diese Spannungslosigkeit der Feder im
ungeladenen Gewehr zu ermöglichen, muss die
Kolbenstange umso kürzer sein, je länger die Feder ist...

Aus meiner eingeschränkten physikalischen Sicht dürfte
folglich die nicht so dauerhaft belastete Feder im Walther-System
länger wartungsfrei arbeiten als die dauerhaft unter Vorspannung
stehende Feder im Weihrauch-Gewehr.

Für mich noch ein Grund, der neben anderen für das Walther LGU
spricht... so dass ich mich nach jetzigem Stand auch für diese Waffe
entscheiden werde, wenn ich auch beim praktischen Test in Dorsten
mit ihr zurecht kommen werde.

Ich freue mich daher schon auf den Besuch des Dorstener Trainings.
Bis dahin nochmals vielen Dank

Horst
*****


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2015, 18:13 
Offline

Registriert: Mo 9. Sep 2013, 21:40
Beiträge: 30
Wohnort: Thüringen
Nun geh einfach schießen. Die Vorspannung in einer HW97 kann man mit dem kleinen Finger überwinden, selbst bei den 16J Tuningkits. Die nehmen sich da nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2015, 20:31 
Offline

Registriert: Fr 3. Apr 2015, 00:49
Beiträge: 9
Moin AlexW,

na klar, das werde ich tun -> auf nach Dorsten...!

Aber zu dem von dir angesprochenen Sachverhalt
gibt´s folgendes Video im Internet:
https://www.youtube.com/watch?v=4mwpkwKViTw
Da wird wegen der Gefährdung durch den freiwerdenden
Druck beim HW97 zum Schutz ein Brett vor den Bauch gehalten
und der sichtbare Druck beim Einbau ist auch beachtlich...

LG
Horst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: So 19. Apr 2015, 20:54 
Offline

Registriert: Mo 9. Sep 2013, 21:40
Beiträge: 30
Wohnort: Thüringen
Wie man deutlich in dem Video sieht steht die Feder kaum raus bzw. als der Herr Schlottmann die Feder mit dem Schraubenzieher raus holt ist sie sogar komplett in der Hülse verschwunden. Das heißt sie hat nur minimale Vorspannung und diese brauch sie auch -ohne geht's nicht!
Das Brett ist mehr als überflüssig, genau wie die Wasserpumpenzange.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 01:14 
Offline

Registriert: Fr 3. Apr 2015, 00:49
Beiträge: 9
... noch mal angeschaut (ohne Ton) -> du hast wohl Recht! ...

... aber wohl eher nur für 7,5 J;
denn beim Nachdenken kam ich auch wieder auf die eigentliche
Stelle, die bei mir den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen hat:

http://www.co2air.de/wbb3/index.php?pag ... adid=47091

"Die WBK-pflichtige Version darf auf gar keinen Fall ohne zusätzliche Hilfseinrichtungen weiter auseinander genommen werden! Die Vorspannung der Hauptfeder ist auch im entspannten Zustand so enorm, dass der massive Abzugsblock einen Teil der letzten Schraubewindung ausreißen wird, durch den Raum fliegt und im Wandputz stecken bleibt ….. falls man Glück hat und das eigene Gesicht liegt nicht in der Flugbahn.
Wenn man hier im Forum lang genug sucht, findet man ein, zwei gebastelte „Hilfseinrichtungen“, die mir die Haare zu Berge stehen lassen, weil immer noch durch seitliches Ausbrechen einzelner Teile erhebliche Verletzungsgefahr besteht. Ich rate dringend dazu, die Demontage dem ausgebildeten Profi zu überlassen."

Das dürfte ja sinngemäß auch für den (Wieder-)Einbau der 16 J.-Feder gelten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:56
Beiträge: 403
Wohnort: Niederrhein / NRW
Jaja, der werte Herr Schlottmann nimmt auch eine Rohrzange, um das System der HW97 zu öffnen.
Ich weiss nicht, ob er das Prozedere mittlerweile geändert hat, auf jeden Fall sorgte dieses Video für allgemeine Belustigung unter den Prellerschützen.

Gruß Ralf

_________________
Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 19:19 
Offline

Registriert: Mo 9. Sep 2013, 21:40
Beiträge: 30
Wohnort: Thüringen
Auf die originalen "Export"-Federn oder allgmeinen die billig Federn mag das vielleicht zu treffen, aber nicht auf die 16Joule Tuning Kits von V-Mach oder Vortek.

Hier auf dem Tisch ist eine zerlegte 7,5J HW97 und eine 16Joule Vortek HW97. Wie du sieht's siehst du nichts :) Keine Hilfseinrichtung oder sonstiges. Rechts die aufrecht stehende Feder ist das Vortek Kit. Ich bild mir eine meine 7,5er war in etwa genauso lang.


Dateianhänge:
1.jpg
1.jpg [ 60.92 KiB | 17030-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 01:16 
Offline

Registriert: Fr 3. Apr 2015, 00:49
Beiträge: 9
Moin AlexW,

mit deinem "wie du siehst siehst du nichts" hast du mir mit viel Freude gemacht :-) ,,,
und mich mit deiner Bilddatei auch beeindruckt und überzeugt.

Auf dem Hintergrund, dass alle im Internet mit ihren Beiträgen (Hr. Schlottmann genauso wie Musashi mit seinem langen Beitrag auf co2air.de) weiterhelfen möchten
und für mich als Anfänger trotzdem bzgl. des in der Zukunft evtl. anstehenden Umbaus von 7,5 auf 16 Joule verwirrende Widersprüche mit evtl. Gefährdungsrisiken vorliegen,
wird diese Angelegenheit bei der HW 97 für mich immer unübersichtlicher,
obwohl es zu dieser Waffe im Vergleich zur Walther LGU weitaus mehr Infos im Internet gibt...

Wenn ich diese Widersprüche bzgl. der notwendigen Tuning-Massnahmen der HW 97 umgehen kann,
indem ich eine Walther LGU mit einem etwas höheren Kaufpreis anschaffe,
wäre das eine annehmbare und gute Lösung für mich...
und das dies so umzusetzen ist, scheint eine Tatsache zu sein...

Kurzum:
es wird immer dringlicher,
persönliche Verbindung zum für mich nächsten FT-Club in Dorsten aufzunehmen
und dort mit praxiserfahrenen FT-Schützen zu reden
und mir deren Gewehre anzuschauen und möglichst auszuprobieren,
bevor ich eine eigene Waffe (HW 97k oder Walther LGU) anschaffe.

Nochmal vielen Dank und
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 07:46 
Offline

Registriert: So 15. Dez 2013, 20:33
Beiträge: 46
Hi,

zuviel Info kann manchmal schlimmer sein, als zu wenig.
Habe jetzt grade einen Umbau einer HW97 hinter mir, ist alles kein Problem mit
vernünftigen Federn.
HW97 plus tuning bzw. LGU mit besserem Abzug, da sind die Preisunterschiede nicht groß
und ich würde mich deswegen nicht auf eins festlegen.
Wie du geschrieben hast, komm nach Dorsten, anschauen, probieren und dann sehen,
wechles einem besser liegt.
Es nützt ja nix, wenn man zwar ein par Euro gespart hat, aber dann feststellt, das einem des
Sportgerät gar nicht liegt, das einem auf dauer die Schaftform nicht zusagt usw.

Viele grüße und bis bald

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mich nicht entscheiden
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 10:51 
Offline

Registriert: Fr 3. Apr 2015, 00:49
Beiträge: 9
Moin Wolfgang,

... vielen Dank, dass du mir Mut machst und richtig -> das noch mehr Lesen bringt´s jetzt nicht!
Die Dorstener Termin-Tabelle habe ich gefunden (http://www.dftc2000.de/termine.htm)
auch, dass es dort wohl Leihwaffen gibt... (Anmeldeformular)

Wahrscheinlich ist´s am günstigsten für Neulinge zu kommen, wenn kein Wettbewerb stattfindet?
Zu welcher Uhrzeit seid ihr denn dort zu erreichen?

LG
Horst


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de