www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 12:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2012, 20:24 
Offline

Registriert: Di 24. Mai 2011, 16:23
Beiträge: 60
Hallo Gemeinde,

Wer kennt Sie nicht die Youtube- Filmchen mit Highspeed Kamera durchs ZF aufgenommen ?
Man kann zu den Inhalten stehen wie Mann will - das soll nicht das Thema sein!
Was mich interessiert ist: " Wer hat hier das schon mal selber ausprobiert bzw breits ein funktionstüchtigs System gebastelt und Erfahrungen damit gesammelt und kann ggf Tips hierzu geben? "

Ich habe immer wieder das Problem von nicht erklärbaren Aussreissern - und bin eigentlich der Überzeugung dass ich nie - auch nur annäherend - mit dem Faden-Kreuz in der Nähe des Einschusses war...
Wäre doch sicher eine gute Möglichkeit Ziel- und Abzugsfehlern etc. auf die Schliche zu kommen oder auch auszuschliessen .....
Freue mich über technische Anregungen !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2012, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:45
Beiträge: 109
Gebastel is des heutzutage nimmer. ;)
Da gibts von Seben ne Kamerahalterung die speziell für ZF´s ist.

http://www.amazon.de/Seben-Universal-Di ... 852&sr=8-1

Gruß Raimund


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Sep 2012, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 19:57
Beiträge: 199
Ich benutze einen Seben DKA2 Kameraadapter um eine Kamera an mein Zielfernrohr zu montieren. Wenn man die Gummipuffer entfernt, dann sitzt der Adapter auch fest genug ohne zu verrutschen. Die meisten Zielfernrohre lasse bei höchster Vergrößerung nur recht wenig Licht durch, wodurch die Kamera dunkle, verschwommene oder grieselige Bilder erzeugt.

Bei High-Speed-Aufnahme ist bei mir schon die maximale Speicherbearbeitungsgröße nach nur einer halben Minute erreicht und das ist noch nicht mal HDTV. Scharfe Fotos zum genauen Ausmessen der Mildots funktioniern aber recht gut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 10:57 
Offline

Registriert: Di 24. Mai 2011, 16:23
Beiträge: 60
@ Alex
Prima kannst du das Equippment mal mit nach Wiesloch bringen z.B. am 3.10 ?? würde es mir gerne mal in Natura anschauen bzw ausprobieren .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 19:57
Beiträge: 199
Ich werde es mitbringen, aber es wird auf keinen Fall auf einem FWB300S montiert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 17:48 
Offline

Registriert: Di 24. Mai 2011, 16:23
Beiträge: 60
... ok will es ja nur mal grundsätzlich in Betrieb sehen und ausprobieren der Unterbau ist mir da egal -

...wenn es pfunzt dann kaufe ich selber eines .. eine neue kleine Dgicam wollte ich ohnehin ... und der Halter ist ja auch sowohl käuflich als auch und erschwinglich ...

aber warum auf keinen Fall auf (m)einer FWB 300S ? Hat es eine Allergie oder hast Angst des der Rost überspringt ? :-) .. oder ist das nicht Prellertauglich ? Wäre schön wenn es auch auf einer HW 97 etc, funktioniern würde ...

...wenn es pfunzt dann kaufe ich eines .. eine neue Kleine Dgicam wollte ich ohnehin ... und der Halter ist ja auch käuflich und sogar erschwinglich ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:45
Beiträge: 109
Naja die 300s knallt ja doch ganz schön und wenn es schon ZF´s zerlegt, dann is ne Digicam sicher net Prellschlagfest ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Apr 2010, 00:38
Beiträge: 60
Wohnort: NRW
Hallo,

1. würde ich keine Kamera auf ´nen Preller schnallen - wäre mir zu riskant.
2. dürfte der Rücklauf einer 300S wackelfreie Aufnahmen schwierig machen und die Kamera-Halterung verstellen.

Aber dieser Thread bringt mich wieder auf neue Bastel-Ideen. ;)

mfg
Sascha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2012, 13:59 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:02
Beiträge: 238
Ich stelle mir grade die fragenden Blicke der Verkäufers vor wenn man ihn nach der Prellschlagfestigkeit seiner einzelnen Kamera Modelle fragt. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Sep 2012, 17:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:18
Beiträge: 387
Wohnort: Kreis Viersen
Ich habe auch dieses Seben Teil. Beim Festziehen auf dem ZF sollte man aufpassen das man nicht die Okularlinsen zerstört. So ein Tubus ist oft nicht so stabil wie man glaubt.
Da bei hohen Vergrösserungen das Bild recht dunkel wird, nehme ich die Vergrösserung vom ZF runter und den Zoom von der Digicam rauf. In begrenztem Maße geht das.
Schießen und Zielen in FT-Position über das Kameradisplay ist schon eine ganz eigene Sache. ;-)
Eine Digicam sollte einen manuellen Modus für Blende und Belichtung haben. Wenn nicht, kann es manchmal ganz schön nervig werden.
Außerdem sollte das Objektiv der Digicam am besten in der Mitte liegen. Sonst verlagert sich der Schwerpunkt des LGs ziemlich zur Seite.
Welche Modelle können highspeed Aufnahmen?

Gruß Udo

PS: ich habe eine Kamera auch schon auf dem Preller ausprobiert, nur habe ich die Gummipuffer dringelassen. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de