www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 05:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laufgewicht
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2011, 14:31 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:02
Beiträge: 238
Uwe_S hat geschrieben:
Du könntest auch fragen wie muss ich schiessen um 50 von 50 zu treffen :)


Ich muß zugeben darauf würde mich die Antwort auch interessieren :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufgewicht
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2011, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 19:42
Beiträge: 101
Wohnort: Bad Staffelstein
@ MarkusV,

schau mal alte gute Posting http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page=Thread&postID=424378&highlight=laufgewicht+schwingungen#post424378, wahrscheinlich hast du auch ein antwort.

Gruss Friedrich

_________________
Wolf Creek Field Target Shooting Club 2002 e. V.HW 97 k -custom 16,3 J


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufgewicht
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2011, 13:43 
Offline

Registriert: So 22. Aug 2010, 21:26
Beiträge: 103
Danke! Das war etwas was ich gesucht habe!

So Auswirkungen auf das Schussbild hätte ich mir nicht vorgestellt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufgewicht
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2011, 10:08 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 08:49
Beiträge: 103
Hallo Markus,

der Test von Carfanatic deckt sich mit meinen Erfahrungen. Allerdings bin ich etwas anders an die Sache herangegangen, ich habe nur mit unterschiedlich großen Gewicht an der Laufmündung probiert.
Grund für die Versuche war damals die Aussage eines erfahrenen Benchrest Schützen:
"Jeder Lauf schwingt. Du musst die Abstimmung "nur" so hinbekommen, dass das Geschoß gerade dann den Lauf verläßt wenn er in der Mitte ist"

Praktisch ist es allerdings so, dass die Schwingung des Laufes individuell von Waffe zu Waffe verschieden ist und man nicht von z.B. dem Verhalten von Carfanatics Waffe auf alle anderen Rückschließen darf.
Beispiel:
Meine CZ200 (JSB Exact) erzielt mit 90g Gewicht an der Laufmündung die besten Streukreis.
Gabis CZ200 (JSB Exact) hat das beste Ergebnis mit dem origalem Kunststoff Kornträger (hab ihn noch nicht gewogen - wird wohl so bei 20g liegen)

Wenn ich getzt die Diabolosorte wechsle (auch das ist eine praktische Erfahrung!) muss ich auch das Laufgewicht anpassen, weil sich durch den veränderten Impuls auf den Lauf
a. auch das Schwingen des Laufes ändert
b. das Diabolo durch die veränderte Beschleunigung zu einem anderem Zeitpunkt am Laufende angekommen ist.

Gruß Herbert

_________________
Gruß Herbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufgewicht
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 12:55 
Offline

Registriert: So 22. Aug 2010, 21:26
Beiträge: 103
Gibt es irgend wo weitere Links , Erkenntnisse, Wissen über dieses Thema? Konnte bis jetzt nicht fündig werden!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de