www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 14:34 
Das mit dem Tornado ist ein Problem. Über Gleichrichterelemente haben wir auch schon nachgedacht,
dass lässt sich aber realisieren.
Danke für den Link , Jörg :)
Grüße
uwe


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 21:39
Beiträge: 375
Wohnort: Soest
Uwe_S hat geschrieben:
Über Gleichrichterelemente haben wir auch schon nachgedacht...

Wir nicht, nur Du :lol:

_________________
Ist alles nur meine Meinung;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 21:34 
Haste schon wieder vergessen , ne :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 22:23 
Offline

Registriert: Di 15. Dez 2009, 13:01
Beiträge: 56
Wohnort: Voreifel
Zitat:
Das heißt, der Wind trifft nie exakt von vorne aufs Diabolonäschen und nie exakt von hinten unters Diaboloröckchen... :oops:


Wie würde sich so ein Diabolo verhalten, wenn es in Flugrichtung eine mittige Bohrung von 0,2 mm hätte ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 22:37 
Dann hätte es wahrscheinlich Verluste beim Abschuss, keine Ahnung :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 22:48 
Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 04:30
Beiträge: 191
Harry F hat geschrieben:
Zitat:
Das heißt, der Wind trifft nie exakt von vorne aufs Diabolonäschen und nie exakt von hinten unters Diaboloröckchen... :oops:


Wie würde sich so ein Diabolo verhalten, wenn es in Flugrichtung eine mittige Bohrung von 0,2 mm hätte ?

Das würde m.E. nur wirklich Sinn machen, wenn es (das Dia mit Loch) durch das Loch (im Dia) über eine Schnur o.ä. - und somit unbeeinflusst von jeglichen Umwelteinwirkungen wie z.B. Wind - geradewegs ins Ziel geleitet würde ;).

Gruß Kurt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 22:59 
Offline

Registriert: Di 15. Dez 2009, 13:01
Beiträge: 56
Wohnort: Voreifel
Hmmm, ja, OK, beim Abschuss hätte es wohl etwas weniger Beschleunigung,.....mein längsgelöchertes Diabolo :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 23:04 
Kurt, Du meinst eine Feuerleitzentrale für's Diabolo , Stark!

Das toppt fast den Thread im Nachbarforum " Field Target mit Schreckschusswaffen" :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2011, 23:08 
Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 04:30
Beiträge: 191
Uwe_S hat geschrieben:
Kurt, Du meinst eine Feuerleitzentrale für's Diabolo , Stark!

Das toppt fast den Thread im Nachbarforum " Field Target mit Schreckschusswaffen" :lol:

Wäre doch mal was Neues - auf neudeutsch = inovatives :)

Gruß Kurt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wind von vorne und hinten
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2011, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 02:00
Beiträge: 135
Wohnort: BONN
Thomas S hat geschrieben:
Hallo,

es gibt also unterschiedliche Erfahrungen. Ich glaube ich hatte auch mit Stefan schonmal darüber gesprochen.Bleibt wohl wirklich nur der Laborversuch.
Im Anhang noch zwei Winduhren. Tim Finley kennt sich ja eigentlich mit FT/ HFT aus.

Gruß Thomas


Ich habe mir die Sachen angeschaut und komme zu dem Ergebnis, dass Die Zeichnungen nicht plausibel sind. Eigentlich ist es links mit rechts verwechselt.
Vor Allem aber die Zeichnung:
download/file.php?id=2025&mode=view
Da kann es nicht sein, dass es zwischen 12 und 1 einen so großen Unterschied gibt.
Es ist einfach nicht möglich.

Die Nummer - die Uhrwindrichtung.
Bild

_________________
25,50,100,300,600,800,1000,1500,1750
9 Luger, 6,5x55 308Win


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de