www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 05:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Mo 7. Feb 2011, 17:54 
Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 16:35
Beiträge: 41
Wohnort: Dortmund
Waschen Föhnen Legen?

Meine Erfahrungen sind folgende:

Waschen
Mit techn. Alkohol aus der Apotheke (bringt weniger Verunreinigungen in den Lauf – merkt man beim Laufdurchziehen). Werde ich auch weiterhin machen.

Wiegen
Ich habe festgestellt, dass die Gewichtsabweichungen z.B. bei JSP Exact 4.52 (lt. Hersteller 0.547g)
zwischen 0.538 – 0.556 (also +/- 1,6%) eher unbedenklich sind.
D.h. auch bei einer exakten Auswahl von genau 0.547g-Diabolos bringen diese keine signifikanten Streukreisreduzierungen gegenüber einer +/- 1,6% - Auswahl.
Durch wiegen kann man nach meinen Erfahrungen lediglich die Extremabweichungen (um die 15-20 Stück je Dose) herausfiltern.
Da man beim Wiegen zudem alle einzeln “in die Hand“ bzw. Pinzette nimmt, kann man auch verformte erkennen und aussortieren.
Ansonsten ist Wiegen ein Job für Leute die Vater und Mutter… – naja ihr wisst schon.

Ölen mit LT 1
Ölen mit LT1 bringt nach meinen Erfahrungen zwischen 2-4 mm Streukreisverbesserung (auf 50m). Wichtig ist nicht zu viel und immer nach dem gleichen Ritual. Bei mir zwei drei “Zerstäuber“ auf die aufgestellten Dias in der Letta-Dose (24 Stunden nach dem Waschen und Trocknen) und anschließend sanft bewegen.

Testen
Man kann waschen und wiegen und und und - manche Chargen oder auch Dosen innerhalb der gleichen Chargen-Nr. gehen einfach nicht.
Es geht nichts übers Testen bei Idealbedingungen, aufgelegt.

Das wichtigste “Daran glauben“
(ohne Worte)

[img]C:\Archiv\Archiv_Daten\Privat\DFTC\17.12.2010\Dias1.jpg[/img]

Gruß Mike


Dateianhänge:
Dias1.jpg
Dias1.jpg [ 137.35 KiB | 16583-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Mike_P am Mi 9. Feb 2011, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 09:19 
Offline

Registriert: Fr 21. Mai 2010, 08:49
Beiträge: 103
Hi Leute,
was ist LT1 ?
beim danach googlen bekommt man Hinweise auf den VW LT, Seiten aus Italien aber nichts "schmieriges"....

_________________
Gruß Herbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 12:05 
Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2009, 16:35
Beiträge: 41
Wohnort: Dortmund
Hallo herbk

nachstehend 2 Links zum nachschauen:

http://www.lubroteknik.com/gun_oils_lubricants/lt1.asp
http://theoben.co.uk/product.php?productid=41

Ich habe bei "anne.norbury@btinternet.com" bestellt
Das geht recht unkonventionell - hier die Antwort:

Dear Mike

Thank you for your enquiry regarding LT1.
The cost for 4 bottles of LT1 would be xxx euros, including p&p. If you wish to order please send xxx euros in an envelope (we do not have credit card facilities) including your address to PO Box 43, Bramhall, Stockport, Cheshire SK7 1HE, England and we will send by return of post.
Thank you.

John Norbury


Gruß Mike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 00:31
Beiträge: 80
Wohnort: Heeren-Werve
Hallo Leute,
schaut euch doch mal diese Videos an.

http://www.youtube.com/watch?v=msImitbbdck

http://www.youtube.com/watch?v=E1Tg_IMfJ-w

http://www.youtube.com/watch?v=nzzUr6LgEwc

http://www.youtube.com/watch?v=jyTA3x1YV9A

Was meinen den die Spezis dazu???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2011, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 21:39
Beiträge: 376
Wohnort: Soest
Mike M. hat geschrieben:
Hallo Leute,
schaut euch doch mal diese Videos an....

Was meinen denn die Spezis dazu???


Hi Mike,

wie so oft im Forum: Wenig bis gar nix :(
Ich habe manchmal das Gefühl, man wird durch jahrelanges FT-Schießen schreibfaul :lol: . Es gibt natürlich auch Ausnahmen ;)

Ich finde, die Jungs im Video gehen teilweise ganz schön grob mit den Dias um. Ob die alle noch die richtige Form haben, bezweifle ich.
Waschen mit Spülmittel ist mir persönlich neu, aber vielleicht gar nicht so schlecht und man bekommt das Fett vom Fertigungsprozess weg???

Auf jeden Fall Danke für die Videos.

Gruß
Jürgen

_________________
Ist alles nur meine Meinung;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2011, 19:31 
Jürgen K. hat geschrieben:

Hi Mike,

wie so oft im Forum: Wenig bis gar nix :(

Gruß
Jürgen


Ich bin kein Spezi, darum und weil ich kein english kann, kann ich auch nichts dazu sagen.

Als Laie würde ich dazu sagen, viel zu heftig diese Aktionen.

Grüße
uwe


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2011, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 00:31
Beiträge: 80
Wohnort: Heeren-Werve
Einen hab ich noch.

http://www.youtube.com/watch?v=PxP-lHw2 ... re=related


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: Sa 12. Feb 2011, 23:51 
Der zeigt aber nur das ölen.
Ist ungefähr so interessant ,als wenn sich jemand die Hände wäscht! ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 16:39 
Offline

Registriert: Do 12. Feb 2015, 12:35
Beiträge: 32
Mike_P hat geschrieben:

Wiegen
Ich habe festgestellt, dass die Gewichtsabweichungen z.B. bei JSP Exact 4.52 (lt. Hersteller 0.547g)
zwischen 0.538 – 0.556 (also +/- 1,6%) eher unbedenklich sind.
D.h. auch bei einer exakten Auswahl von genau 0.547g-Diabolos bringen diese keine signifikanten Streukreisreduzierungen gegenüber einer +/- 1,6% - Auswahl.
Durch wiegen kann man nach meinen Erfahrungen lediglich die Extremabweichungen (um die 15-20 Stück je Dose) herausfiltern.

Gruß Mike


Hallo,

ich weiß, das Thema ist ziemlich alt, ich finde aber die Ergebnisse sehr interessant, zumal ich zum gleichen Ergebnis komme. Wiegen ist aber einer meiner Letzten Schritte bei der Auslese (auch Kopfmass laut Dose von 4,52mm zudem hatte ich den Eindruck, das in der Dose jeweils zu 1/3 4,51 4,52 und 4,53 drin sind). Von 0,5380 bis 0,5580 hatte ich etwa 12 Haufen mit 10-20 Stk. Diese wurden aus etwa 150 Dias herausgewogen, die restlichen Dias sind bei der Vorselektion durchgefallen. Waschen oder ölen tue ich nicht, der Lauf wird etwa alle 200 Schuss gesäubert.
Ich muß zugeben, von schießen habe ich keine Ahnung, aber seit dem Wiegen habe ich keine groben Ausreißer mehr (etwa 10-15mm von der Gruppe entfernt auf 25m und die hatten mich einfach nur genervt und verunsichert. Auch an dieser Stelle ein Lob an die Firma Steyr, der Regulator ist einfach unglaublich).
Grüße Radu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: waschen, wiegen, ölen?
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 19:35
Beiträge: 1856
Wohnort: MS
Nun das wiegen könntest Du dir auch noch sparen wenn Du umschwenkst auf http://www.schulzdiabolo.cz/en/pellets/premium/


Gruß
Dieter

_________________
"1.Deutscher Field Target Club 2000 e.V. - erster und Mitgliedsstärkster in Deutschland"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de