www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: So 1. Nov 2020, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 13:32 
Offline

Registriert: So 26. Jan 2020, 06:58
Beiträge: 60
Hallo Freunde,
meine neue Klasse 3 Waffe ist fertig und ich habe einige Schußtest gemacht.

Bei 150 bar / JSB Exact 0,547 kal 4,52 kommt folgendes zusammen:

175,4
175,3
176,3
175,9
176,1
175,0
175,7
176,7
175,7
176,0
------
Durchschnitt 176,0, das sind 8,5 J
Ich glaube das ist zuviel oder?
Wie kriege ich das reduziert?

Einige sagen, ich soll schwerere Diabolos nehmen, habt ihr eine Empfehlung?

Danke und bleibt gesund


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 13:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 18:35
Beiträge: 1909
Wohnort: MS
Wenn Du uns noch verrätst um was für ein Modell / Hersteller es sich bei der Klasse 3 Waffe handelt,
könnte man genaueres sagen.

_________________
"1.Deutscher Field Target Club 2000 e.V. - erster und Mitgliedsstärkster in Deutschland"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 13:50 
Offline

Registriert: So 26. Jan 2020, 06:58
Beiträge: 60
Ups sorry, es ist ein Hämmerli AR50 Luftgewehr, Originalzustand, gebraucht gekauft.
Da ist jetzt ein Ritter 10-40x50 drauf und ein Schalldämpfer, die sind hier noch nicht eingebaut auf diesem Bild.

Das Teil schießt wirklich unglaublich gut.


Dateianhänge:
8687657.1107176181.jpg
8687657.1107176181.jpg [ 143.82 KiB | 6000-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 16:54 
Offline

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 04:26
Beiträge: 190
Wohnort: Braunschweig
Etwas flott das Teil! Ich meine Daniel V.B. hatte mal eine im Einsatz,könnte aber auch ne AR30 gewesen sein. Vielleicht kann der dir helfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 17:43 
Offline

Registriert: Do 24. Sep 2015, 09:30
Beiträge: 42
war ein Walter LG30 (Hämmerli AR30) ..
Claudio, lies Dich hier mal durch... weiter unten wird auf die V0 Einstellung eingegangen.

https://www.co2air.de/thema/83626-frage-zu-hämmerli-ar-50/

Gruß Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 11:46
Beiträge: 354
Es war ein Walther LG30

_________________
ani-m.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 18:20 
Offline

Registriert: So 26. Jan 2020, 06:58
Beiträge: 60
OK danke erstmal allen, ich habe leider nur verstanden, man muss die Schraube austauschen, aber man sollte es nicht tun.
Ich werde mal schwerere Diabolos versuchen um aus 7,5J zu kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 11:46
Beiträge: 354
Da das AR50 wohl mit dem LG300 Verwand ist, tippe ich mal darauf das sich hinten eine Schraube zum einstellen der Schlagfeder befindet.

_________________
ani-m.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 11:46
Beiträge: 354
Claudio hat geschrieben:
OK danke erstmal allen, ich habe leider nur verstanden, man muss die Schraube austauschen, aber man sollte es nicht tun.
Ich werde mal schwerere Diabolos versuchen um aus 7,5J zu kommen.

Da wird die E0 ehr noch steigen.
Versuch mal ein anderes Kopfmaß.

_________________
ani-m.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue Klasse 3 Waffe
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 19:01 
Offline

Registriert: So 26. Jan 2020, 06:58
Beiträge: 60
OK, ich habe nur 4 Sorten Diabolos da gehabt, je 3 Schuss:
JSB Exact 176,0/176,0/176,1

H&N Fieldtarget Trophy 170,8/169,1/170,0

JSB Straton 172,7/175,2/174,0

Gamo Match 174,0/174,3/172,8


So wie es aussieht komme ich mit den H&N klar, oder wäre das bei Turniere nicht ok?
Danke und Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de