www.fieldtarget-forum.de
http://fieldtarget-forum.de/

Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise
http://fieldtarget-forum.de/viewtopic.php?f=4&t=1151
Seite 5 von 5

Autor:  Alexander.U [ Mo 6. Mär 2017, 11:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Ich habe mir die Anschütz 9015 One FT angesehen und auch ein super Gespräch am Stand geführt. Mit kleinen Änderungen am Hinterschaft werde ich mir diese im Sommer zulegen als Zusatz für die Steyr. Der Abzug der Anschütz ist ja mal mega genial. Und auch das Handling und Balance ist schon eine Welt für sich. Wenn die 9015 dann auch so präzise ist wie die sonstige Qualität anmutet, dann wird das schon ein starker Konkurrent für Steyr werden.
ich bin gespannt.
Jetzt muss ich erstmal Platz im Schrank schaffen :-). Jetzt wird die EVO2 wohl doch weichen müssen.

Gruß Alex

Autor:  Daniel B. [ Mo 6. Mär 2017, 12:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Ich denke das der Hinterschaft der ONE Basic für Field Target besser geeignet ist.
http://jga.anschuetz-sport.com/download ... ?downloads

Da Anschütz ja ein Baukastensystem hat, sollte es ja möglich sein das 9015HP System im ONE Basic Schaft zu bestellen.
Allerdings sollte es auch möglich nur ne andere Schaftkappe zu montieren.

Hier mal der Flyer zur 9015HP Field Target: http://jga.anschuetz-sport.com/download ... ?downloads

Gruß
Daniel

Autor:  Alexander.U [ Mo 6. Mär 2017, 13:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Hallo Daniel ,

Und genau den Hinterschaft meine ich. Der hat auf Anhieb gepasst.

Autor:  Radu.W [ Fr 10. Mär 2017, 23:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Hallo,
was mir ein klein wenig Kopfschmerzen bereitet, ist der frei schwingende Lauf. Aber Anschütz wird sich dabei (bestimmt mit dem Laufmantel zusammen) was gedacht haben.
Spekulationen bringen niemanden weiter, das LG muss auf den Lanes dann zeigen, was es kann. Und ich bin sehr optimistisch. Wir werden sehen.
Schöne Grüße Radu

Autor:  Daniel B. [ Fr 10. Mär 2017, 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Was soll an dem freien Lauf deiner Meinung nach Problematisch sein?
Ich hab bei meinem 9003 erst kürzlich die Lauflagerung entfernt und das System gebettet.
Die akkuratheit ist jetzt nochmal besser. Ich hatte bemerkt das ich beim aufgelegtem schießen eine Trefferpunkt verlagerung hatte, wenn ich den Schaft anders aufgelegt habe. Ich weis, das sollte eigendlich nicht sein, war aber so.

Aber sei es drumm, die Lauflagerung der ONE Match Version kann sicherlich nachgerüstet werden. Is ja der gleiche Lauf.

Gruß
Daniel

Autor:  Radu.W [ Sa 4. Nov 2017, 19:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Hallo Daniel,

ich weiß es jetzt, der freischwingende Lauf ist Spitze!!

Die Leistung muss auch neu revidiert werden! Zwar wird das Gewehr mit Werkseinstellung von 14,7Joule ausgeliefert, aber ein hochdrehen bis auf 30Joule ist durchaus machbar.
Jetzt heisst es die optimale Leistung für den Lauf herrauszufinden.
Wir werden sehen.
Nur mal neben bei bemerkt, das Gewehr ist der HAMMER!!

Schöne Grüße Radu

Autor:  Daniel B. [ Sa 4. Nov 2017, 19:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

Das hört sich ja gut an. Bei mir dauert es noch etwas für Klasse 1.


Gruß
Daniel

Autor:  Radu.W [ Mi 11. Jul 2018, 20:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise

So, es ist an der Zeit für ein neues Update.
Ich hatte den Regulator auf 110 bar eingestellt um eine höhere V0 zu bekommen (220m/s). Leider stellte sich der Stabilisator als schon grenzwertig für diese Einstellung heraus.
Mit neuem Tuning, konnte ich den Regulator auf 85 bar drosseln, bei gleicher V0. Das Gewehr fühlt sich jetzt viel besser an. Die EM in Italien wird es aber noch zeigen, ob besser oder schlechter.
Ich bleibe sehr optimistisch.

Seite 5 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/