www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 252
Hallo,
ich möchte mir in nächster Zukunft wohl ein neues Gewehr zulegen. Da ich mich mit dem LG 110 einfach nicht anfreunden kannhalbe ich mich nach vielen hin und her nun vorläufig für das Anschütz Modell 9003 S2 Premium Precise entschieden.

Ich weis das es FT Schützen gibt die ein Anschütz nutzen. z.b. Guido und Volker, wenn ich richtig informiert bin.

Von der Technik her ist es ja ähnlich mit dem LG110. Ich meine zu wissen das die Stabilisator Technik gleich ist, berichtigt mich falls ich da falsch denke.
Vom Schaft her liegt mir das Gewehr sehr. Auch Abzug und Schussabgabe sind fantastisch.

Ich frage hier einfach nur als letzte Instanz, ob es da gröbere Probleme geben könnte das 9003 S2 im Field Target zu schießen?

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 00:05
Beiträge: 48
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Daniel,

vielen Dank für den Thread und die Fragestellung!

Ich kann mich nicht davon lösen, dass ich perspektivisch 16J-PCP-Schütze werden möchte (breiteres/internationaleres Wettkampffeld, über Schützenzweifel erhabene Technologie). Mir ist allerdings in der Recherche (es gibt einen kostenfreien Visier-Testbericht voll des Lobes via Google mit 100/100 Punkten) nicht klar geworden wie eine 16J-Variante in der 9003 tragfähig umgesetzt wird (200bar Flasche ist mir zwar lieber, da ich selbst eine habe; allerdings sollte jede Modifikation/Verkauf durch die eingetragenen Anschütz-Händler erfolgen (der nächste bspw. aus Düsseldorf wäre in Langenfeld, welches aber wahrlich keine Weltreise bedeutet).

Die 9003 scheint ja technisch voll zu überzeugen; anders als die auf den Lanes dominante 110 spricht sie (mich) auch in der Match-Version optisch an (bei der 110 ist das nur bei der Hunting der Fall). Ohne Match-Visierung (braucht man ja im FT bekanntlich nicht) bleibt man preislich unter 2000EUR, nämlich bei 1725EUR. Ich hatte bei der 110 nach bisherigen Erkundungen sowieso den Eindruck, dass der verlaufsentwickelte Name den Preis auf inzwischen 21xxEUR eskalieren ließ.

Daher würde ich mich mit o.g. weiteren Anregungen auch auf die Seite von Daniel stellen und sehr begierig auf eine kundige Antwort warten.

Liebe Grüße
Alex

_________________
Grüße
Alex

1.DFTC 2000: Wir suchen Mitglieder!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 252
Alex,
vorweg danke für das Feedback.
Der Einstig in Klasse 1 steht bei mir zwar noch in den Sternen. Erst möchte ich in Klasse 3 eine gewisse Leistungs erbringen. Jedoch stand der Gedanke ob das 9003 von einem fähigen BüMa auf 16,3 Joule gebracht werden kann, auch bei mir im Raum. Meine bisherige Netzt Recherche hat ergeben das es möglich ist. Das hat mir dann auch vorläufig gereicht. Über das "wie" wird es dann sicherlich viel Diskusions Grundlage geben. So wie ich es bisher erlesen konnte müsste ein BüMa wohl den Lufttransfairport bearbeiten. Bei der Styer, die ja ein ähnliches System hat , wird er ja mittels einer anderen Dichtscheibe geändert. (@Admin, darf ich sowas hier im Forum Schreiben? Wenn nicht die Letzten zwei Sätze komentarlos Löschen)
Der Optische Faktor ist bei mir wie bei dir. Da spricht mich von den LG110s auch nur die Hunting an. Diese hat aber für mich nicht genug Einstellmöglichkeiten am Schaft.
Das alleine ist es aber nicht.
Der Preis ist mir erstmal nicht so wichtig.
Ich würde mich auch mit dem Vorgänngermodel 9003 S2 Premium(also ohne Precise) zufrieden geben. Da bekommt man gebraucht auch schon recht günstig.
Gruß
Daniel
P.S. Das soll hier kein Anti LG110 Thread werden/sein. Ich will einfach keine haben und suche daher nach Alternativen. Ich hatte auch an Walther oder Tesro gedacht, da gefielen mir aber ganz andere Dinge nicht. Auch verschidene modelle von FWB hatte ich in betracht gezogen, das aber nach antesten der Anschütz verworfen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:01 
Offline

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 06:52
Beiträge: 112
Meines Wissens nach kann man die serienmässige Steyr LG 110 7,5J nicht einfach durch die andere Dichtscheibe leistungssteigern. Man kann die 16,3 J Version aber damit auf 7,5 bringen z.B. zum Training zuhause.

Gruß,

Benedikt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 252
Benedikt E. hat geschrieben:
Meines Wissens nach kann man die serienmässige Steyr LG 110 7,5J nicht einfach durch die andere Dichtscheibe leistungssteigern. Man kann die 16,3 J Version aber damit auf 7,5 bringen z.B. zum Training zuhause.

Gruß,

Benedikt

Meines Wissen nach, Leistungssteigern schon. Ob auf 16j, keine ahnung.
Ich sagte ja auch nicht "nur durch eine Dichtscheibe" Der Regulator wird mWn. auch getauscht. Das Anschütz arbeitet mW
n. aber ab werk schon mit 80Bar.
Aber wie gesagt, das "wie" soll hier nicht das Thema sein.

Lieben Gruß
Daniel


Zuletzt geändert von Daniel B. am Di 1. Sep 2015, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 19:57
Beiträge: 158
Ich stand auch mal vor der Wahl einer Pressluftwaffe und es wäre fast das 8002 geworden. Wesentlich besserer Abzug, besseres Aussehen, schöneres Holz, etc.

Das Aufrüsten auf 16 J machte bis damals nur Jon Harris für kleines Geld. Dafür muss die Vorkammer ausgebohrt werden - ein klein wenig daneben fräsen und das ganze System ist hinüber. Für 200 Pfund plus Versand nach England und zurück scheint das aber recht günstig und relativ einfach zu sein.

Schaut euch doch mal das neue 9015 an. Das wäre "der" Hingucker auf jedem Wettkampf.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 252
Hallo Alex,
danke für deinen Input. 200£ Wäre es mir die Sache wert.


Das 9015 ist in der Tat interesannt. Aber auch extem.
Das System ist mWn. jedoch das 9003 S2.

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 252
Hier noch eine kleine Inspiration.
http://www.airgunadvice.net/viewtopic.p ... de10f53f12


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 19:57
Beiträge: 158
Schöne Inspiration, aber vom Precise-Schaft ist daran mittlerweile nix mehr zu sehen:
http://www.wftc2015.com/components/com_ ... FTF-97.jpg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 22:47
Beiträge: 278
Wer darüber nachdenkt, eine Anschütz auf 16J umrüsten zu lassen, dem kann ich nur abraten. 200,-€ bei JH, da kann ich nur :lol: .
Ich musste englische FT Freunde bemühen, dass meine Anschütz überhaupt zurück kam. Nach einem halben Jahr Wartezeit gab es nämlich gar keine Reaktion mehr, von Seiten JH. Durch den Druck über Foren kam meine Anni dann nach einem Jahr zurück und schoss wie eine Gieskanne. Vorher schoss sie Loch in Loch bis auf 40m, was für eine 7,5J Waffe schon recht beachtlich ist.
Wer über einen Umbau nachdenkt, sollte sich an unseren belgischen Freund Guido wenden. Vorher aber unbedingt einen BÜMA suchen, der dann die Waffe auch einträgt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB Tuned by Adrian Bismor Impressum © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de