www.fieldtarget-forum.de
http://fieldtarget-forum.de/

Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!
http://fieldtarget-forum.de/viewtopic.php?f=3&t=884
Seite 44 von 53

Autor:  Frank42 [ Fr 13. Okt 2017, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Hallo Lutz,
Finde deine Zielstrebigkeit und deinen Einsatz für den Sport mehr als lobenswert. Bitte mach weiter so.
Immer merken das steine die dir in den Weg gelegt werden auch tolle Stufen darstellen. Aufgeben überlässt man den Anfänger.

Beste Grüße

Frank

Autor:  Lutz K. [ Fr 13. Okt 2017, 23:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Hallo Frank,

tolles Feedback!!! Danke!!!

Autor:  Lutz K. [ Mo 16. Okt 2017, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Hallo Zusammen,

ich mache es mal kurz und in Stichpunkten...

Mein Blog hat ein neues Outfit bekommen
http://www.fieldtarget.blog

Natürlich werde ich so nach und nach die Beiträge dem neuen Outfit anpassen und künftig entsprechend bereitstellen.

Gebt mir euer Feedback zum Blog und meinen Vorhaben. Ich würde mich darüber freuen!


Liebe Grüße
„...unnn ruisch aaach allsemal gelachd“

Lutz

Autor:  Lutz K. [ Di 24. Okt 2017, 21:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Hallo,

ich habe einen kleinen Bericht zum Three Nations Cup 2017 in Dorsten auf meinen Blog gestellt.

...wenn ihr wollt.
https://www.fieldtarget.blog/field-target-herbstpacours-three-nations-cup-2017-in-dorsten/

Autor:  Udo P. [ Mi 25. Okt 2017, 09:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Lieber Lutz.
Schöner Bericht, besten Dank. Da ich in keinem Verein, sondern immer "nur" Gast bin, halte ich mich für relativ neutral. Wenn ich darf, würde ich mich gerne zu Deiner - durchaus konstruktiven - Kritik äußern:

Toiletten:
Der Stand hat keinen Wasseranschluss sondern arbeitet mit Pumpen/Hauswasserwerk. Und genau hier hatte man offensichtlich einen Defekt. Natürlich geschieht sowas nur bei einer größeren Veranstaltung. Ist doch immer so. Mein Verständnis haben die... Dixies kosten ordentlich und denen gegenüber ziehe ich "Open Air" deutlich vor.

Catering:
Viele Veranstaltungen, die ich besuche, haben großen Andrang - zumindest bei den Anmeldungen. Leider sieht das am Turniertag meistens anders aus... Und eh man sich versieht rutscht die Veranstaltung jenseits der schwarzen Null, was kein Verein der Welt wirklich brauchen kann.

Außerdem hat man uns mehrfach zur "dritten Halbzeit" in einen nahen Imbiss eingeladen. Der ist mir bestens bekannt durch sein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis. Wir zogen es dann jedoch vor den Heimweg anzutreten. Von daher für mich alles im grünen Bereich der gegebenen Möglichkeiten...

Liebe Grüße
Udo

Autor:  Lutz K. [ Mi 25. Okt 2017, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Hallo Udo,

vielen Dank für Dein Feedback!

Aus meinem bisherigen Erfahrungen haben viele Vereine das FT-Gelände gemietet und damit doch auch das Recht auf Funktionsfähigkeit von Anlagen bezahlt. Ergo muss doch der Vermieter sich um die Instandsetzung und die damit verbundenen Kosten bzw. Ersatzmaßnahmen kümmern und diese dann auch bezahlen. In einem solchen Fall kann man auch in Vorleistung treten und den entstandenen Kostenaufwand dann bei den nächsten Miete verrechnen. Oder nicht?

Beim Event-Catering sehe ich -wenn überhaupt- nur ein sehr geringes Kostenrisiko, denn nach meinen vergangenen und aktuellen Wahrnehmungen würden die Teilnehmer ja auch dafür bezahlen. Hier redet niemand von Verköstigung die im Startgeld enthalten ist. Wenn man eingeschweißtes Grillgut verwendet, dann kann da auch nichts schiefgehen.

Am Ende ist alles eine Frage des Willens, des Engagements, der Kommunikation und Organisation. Meiner Meinung nach ist (H)FT-Events kein Selbstläufer und man muss selbst bei dieser attraktiven Disziplin immer was tun und am Ball bleiben. Ich bleibe daher auch bei meiner Meinung, dass man es sich nicht zu einfach machen darf.

...vielleicht geht mich das ja auch garnichts an und ich gebe hier ein Feedback ab, was mir nicht zusteht, aber das Risiko gehe ich im Sinne der Sache und stelle mich jeglicher sachlichen Diskussion darüber.

Bis bald mal wieder auf den Lanes.

Autor:  Axel W. [ Mi 25. Okt 2017, 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Na ja Lutz,auch in Dorsten oder Ebern wirds nich einfacher...... Es wurde mal gesagt FT wäre die international erfolgreichste Disziplin beim BDS,Ergebnisse sind sichtbar! Randsportart halt! :roll:

Autor:  Lutz K. [ Mi 8. Nov 2017, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

...hier ein Link zu einem kleinen Video vom Hubertus Parcours 2017 in Ebern.

http://www.fieldtarget.blog/field-targe ... 7-in-ebern

Viel Spaß beim ansehen.

Autor:  Lutz K. [ Fr 17. Nov 2017, 23:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Nabend Zusammen,

eine Frage an die Wissenden:

Kann mir mal jemand einen Tipp bzw. einen Fundort nennen, wo ich eine Tabelle finde was die Toleranzwerte bei Chrony-Messungen im FT sind.

z.B. Bei 0,56g Dia darf die Messung der V0 bzw. der m/sec. zwischen ....und.... liegen.
Ich meine eine solche Tabelle schon gesehen zu haben.

Genauso fehlt mir eine Tabelle in der ich verbindlich ablesen kann welche Größe der Hitzonen bei welcher Klasse bis. bzw. ab welcher Entfernung eingesetzt werden kann bzw. darf.

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte. Danke schon mal.

Autor:  DieterK [ Sa 18. Nov 2017, 02:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unn jez schießt 'er aaach noch...de Hess?!

Die Geschwindigkeitstabellefindest du hier und hier
Zu den Entfernungen gibt es in der Sportordnung Teil F Angaben und zur Not auch noch in den Regeln des WFTFdie hier aber nicht gelten daWettkämpfenach BDS Sporthandbuch geschossen werden.

Seite 44 von 53 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/