www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 11:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 502 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 51  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 13. Apr 2014, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Hi Thomas,

Danke! :)
...das erinnert mich an einen Satz aus meiner Studienzeit: "Einfachheit ist das Ergebnis der Reife!"

Hast Du mal 'nen Link für so eine Schiene?

@Udo
könntest Du mir das bitte mal auf 'nem Foto zeigen?

...so und jetzt ist Tatortzeit ;)

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Apr 2014, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Aug 2013, 22:45
Beiträge: 106
Wohnort: Mönchengladbach
Schau nur auf die Waffe, der Schütze spielt keine Rolle :D
So sieht das dann aus.


Dateianhänge:
2014-02-01 22.01.53.jpg
2014-02-01 22.01.53.jpg [ 178.52 KiB | 11467-mal betrachtet ]

_________________
Gruß
Thomas
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Apr 2014, 23:08 
Offline

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 05:26
Beiträge: 171
Wohnort: Braunschweig
8-) :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 17. Apr 2014, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo Zusammen,

tja, mein "Handstützen- und UIT Schienenthema ist z.Zt. in Arbeit.
Ich werde das Ergebnis zeigen und berichten.

Bis dahin erst mal... FROHE OSTERN :)

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo und Nabend,

tja, mich gibt's noch! Ich hab Einiges zu tun gehabt und konnte deshalb nicht so aktiv sein. :(

Was gibt's Neues?!
Mein Handstützenprojekt reift, denn eine UIT Schiene wird im Moment gerade in meine HW 100 eingefräst, was mich dann dazu verleiten wird, nach passenden Handstütze zu forschen. Ich hab zwar Ideen für den Eigenbau, aber diese Ideen setze ich in einem anderen Projekt um. Die Handstütze soll dann schon was bereits erprobtes sein. Ich dachte dann auch noch an eine gute Schaftkappe und das sollte es dann vorerst gewesen sein. ;)

Wenn Ihr dazu für mich Tipp's habt würde ich mich über entsprechende Hinweise freuen.

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2014, 01:16 
Offline

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 06:52
Beiträge: 126
Hallo Lutz,

Die Steyrkniestütze ist recht beliebt. Es gibt auch noch andere, die sich verstellen lassen, allerdings fällt mir der Hersteller nicht mehr ein. Vielleicht kennt noch der ein oder andere Namen.
Schaftkappen gibts einige zur Auswahl. Gehmann, Anschütz, MEC usw. haben da schöne Dinge.
Schau einfach mal bei den gängigen Händlern, die Schiesssportzubehör verkaufen.
Ansonsten gibts immer die Alternative Eigenbau.

Gruß,
Benedikt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo Zusammen,

ich hab da mal 'ne Frage an die "Regelfesten" in Sachen Field Target.

Also:
Was ist eigentlich erlaubt an Ziel-, Stütz-, und Anschlaghilfen an der Waffe bzw. am Schützen? :?:

Wenn Ihr mich dazu etwas schlauer machen könntet, wäre ich Euch dankbar. :)

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Mai 2014, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Moin,
...stimmt, ich habe lange nicht's geschrieben, was aber daran lag, dass ich meine HW100 F.S.B etwas aufgerüstet habe und auch etwas darüber nachdenken musste, wie es denn so weitergeht mit der Schießerei.

Also:
Ich habe eine UIT-Schiene an der HW angebracht (Schaftunterseite begradigt, Gewindehülsen eingesetzt, dann durchgeschraubt und von der Schaftinnenseite gekontert). Als dies geschafft war, hatte ich nun alle Möglichkeiten etwas hilfreiches anzubringen. Das war dann:

...eine Handstütze von SE "Wood"
...eineGehmann Hakenkappe

zuvor hatte ich mir mal meine Waffe genauer angekuckt, um auch mal zu sehen, was da so vorgeht. Dazu habe ich mal ein paar Foto's eingestellt.

Also hier auch noch ein paar Foto's und bis bald!


Was ich aber nicht verstehe ist, warum so viel an den Waffen getuned wird. Es mag wohl daran liegen, dass mir noch die Erfahrung fehlt, aber mit meiner Waffe wüsste ich nicht, was außer treffen noch mehr gehen soll. Ich bin sowohl mit der F.S.B und dem Walther FT 8x32x56 (out off the Box) äußerst zufrieden. Was ich jetzt noch ergänzt habe, ist sinnvoll und macht Spaß.

Damit habe ich auch meine ersten Treffer (auf 25m) relativ sicher landen können. Alles gut bei mir.


Dateianhänge:
o3sGY.jpeg
o3sGY.jpeg [ 217.31 KiB | 11218-mal betrachtet ]
OE4yD.jpeg
OE4yD.jpeg [ 225.12 KiB | 11218-mal betrachtet ]
Qi8MQ.jpeg
Qi8MQ.jpeg [ 232.48 KiB | 11218-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 436
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo Zusammen,

ich bin's mal wieder und berichte von meinem "Sein" im FT.

Ja, ich trainiere (in der Halle mit meinen modivizierten Zielen) und habe meine ersten Treffer im Bereich 9 - 25m. Ich würde meine Quote als durchaus nennenswert bezeichnen für einen Anfänger... Im ernst, es läuft ganz gut und das mit der Sitzposition hat seinen Schrecken für mich ebenfalls verloren. Dass ich ganz gut treffe hängt garantiert auch mit meiner Waffe zusammen, an die ich mich sehr gut gewöhnt habe.

Zur Erinnerung: HW 100 TK fsb SD mit Walter ZF FT, einer Handstütze und einer Hackenkappe.

Die Waffe ist eingeschossen auf 10m und trifft auf 25m ebenfalls wenn ich voll drauf halte. Bei allem zwischen 10 und 25m hallte ich nach Gefühl leicht drunter und es macht ...klapp... ich habe mir keinerlei Markierungen auf das Paralaxenrad gemacht, denn das erscheint mir, bei dem was ich mit meiner Waffe so erlebe für überflüssig, denn um das zu nutzen, dürfte ich keinen 10tel mm wackeln und hätte den Anspruch ständig "Innenzehner" zu schießen, was im FT entbehrlich ist. Das Ding fällt und gut iss!

So, das war wieder ein kleiner Erfahrungsbericht von mir.

Bis bald!


Dateianhänge:
o3sGY.jpeg
o3sGY.jpeg [ 217.31 KiB | 10941-mal betrachtet ]

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 00:59 
Offline

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 05:26
Beiträge: 171
Wohnort: Braunschweig
Na ja,Innenzehner tun nich Not,aber 15mm eher noch 10mm auf 25m müssten drin sein. im garten treff ich auch traumhaft gut,nur auf den lanes klemmts dann meisst an der konzentration.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 502 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 51  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de