www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 19:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 528 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 49, 50, 51, 52, 53
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:56
Beiträge: 396
Wohnort: Niederrhein / NRW
Renew hat geschrieben:
Meine Intention bei meinem Beitrag war eher nochmal das Bitten um "auflockern" der verfahrenen Stimmung, die hier gerade herrscht.



Hier ist keine verfahrene Stimmung, die man auflockern müsste.
Es wurden Vorschläge gemacht, und diese wurden für gut oder nicht so gut empfunden.
Das ist, glaube ich, der Sinn von Vorschlägen.
Deswegen erschließt es sich mir nicht ganz, daß, wenn man mal Gegenwind bekommt, man gleich den Sack zumacht
Denn wenn man in Zukunft neben dem Chrony auch noch eine Goldwaage dazustellen muss, sehe ich für die freie Meinung und die Diskussionskultur schwarz.


Allen noch eine gute Besserung,


Gruß Ralf

_________________
Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 16:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:18
Beiträge: 387
Wohnort: Kreis Viersen
Lutz K. hat geschrieben:
Lieber Udo,

ich gehe jetzt nicht davon aus, dass Du mich mit Deinem Feedback verarschen willst, aber eigentlich müsste ich es so verstehen, denn auch Du -glaube ich- hast offensichtlich noch nicht verstanden um was es eigentlich geht.

Also nochmal...

...es ist/wär eine Alternative/Möglichkeit für Leute mit kleinen körperlichen Einschränkungen an diesem Sport teilzunehmen.
...ein Einstieg für weniger geübte Anfänger sich mit dem Sport vertraut zu machen.
...es ist einfach was zum stresslosen Spaß haben.
...man würde es in einer eigenen Klasse werten können.

Jetzt zum Tunnel
In diesem Punkt ist Dein Statement ja der absolute "Oberknaller", wenn diese Gefahr so gesehen wird, dann sind alle Schießstätten -im Freien- im (H)FT in Deutschland z.Zt. illegal und gefährlich. Wenn nämlich ein Schütze in einem unbedachten Moment die Waffe in die verkehrt Richtung hält und sich ein Schuss löst, dann "kann" das Diabolo auf allen mir bekannten Anlagen das Gelände verlassen.

Ich gehe davon aus, dass alle die sich mit dem Schießsport beschäftigen auch wissen sollen und wissen müssen was sie tun und was lassen müssen.

Weist Du übrigens was das größte Problem an vielen Ideen ist, dass sie mit viel Energie zerredet werden. Würde man diese Energie in Lösungen stecken, dann wäre vieles leichter.

Im Übrigen ist es mir doch auch völlig egal was jemand über meine Vorschläge denkt, denn ich habe meinen Spaß, sammele meine Erfahrung und gebe diese gerne an Diejenigen weiter die es hören wollen.

Und nochmal... das sind keine Ideen und Vorschläge die den Anspruch auf allgemeine Umsetzung haben, denn das überlasse ich gerne anderen in der Szene.

So und nun eine gute Zeit für Dich und alle "Mitleser"
und bitte... es ist nichts persönliches, sonder nur meine Meinung die ich ja hoffentlich noch lange in Deutschland, in diesem Forum und in der Szene frei und unzensiert äußern darf. NEIN, ich bin nicht angefressen und kann auch "sachliche und konstruktive" Kritik -die der gemeinsamen Sache dient- gut vertragen.


Mir scheint es sich hier um ein Missverständnis zu handeln.
Zum Schiessstock: Ich bin davon ausgegangen das dieser in den, nach den Regeln, zugelassenen Klassen zusätzlich erlaubt werden soll.
Andere Regeln als das Sporthandbuch allgemeiner sowie spezieller Teil gibt es ja nicht.
Da wäre dann zu prüfen ob ein Schiessstock den Schützen bevorteilt.
Wenn jedoch eine neue Klasse eingeführt werden soll, wäre eine Änderung des Sporthandbuches erforderlich, um offizielle Wettkämpfe durchführen zu dürfen. Grundsätzlich möglich, jedoch aufwändig.
Zum Testen kann man so etwas natürlich jederzeit mal probieren.
Offizielle BDS-Wettkämpfe müssen nun mal nach den Regeln des BDS durchgeführt werden. Sonst könnte ja jeder Verein seine Regeln machen wie er möchte. Das mag manchmal sehr unbequem sein, ist aber notwendig um immer gleiche Bedingungen überall zu schaffen.

Zum durchs Rohr schiessen: FT Plätze dürfen deshalb nach hinten und oben offen sein, weil das Gewehr erst an der Feuerlinie geladen werden darf. Der Lauf muss beim Ladevorgang dabei immer sichere Richtung Feuerlinie zeigen.
Deshalb müsste ein Rohr so groß sein, das der Ladevorgang immer in sicherer Schussrichtung vorgenommen werden kann. Zumindest müßte hinten (beim Schützen) am Rohr eine Art Trichter sein der rückprallfrei ist und die Mündung des Rohres muß wiederum so klein sein, das die Kugel das Gelände nicht verlassen kann.


Gruß Udo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 22:47
Beiträge: 279
Das ist mal wieder typisch Deutschland. Leute mit Visionen, die ausprobieren, tüfteln, etwas voran bringen wollen, werden erstmal eingebremst. Das ist eine Eigenart, die ich extrem ätzend finde. Wenn man sich anschaut, was der Lutz in so kurzer Zeit erreicht hat, lasst ihn doch einfach mal machen und vielleicht profitieren wir dann bald wieder alle davon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 10:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:18
Beiträge: 387
Wohnort: Kreis Viersen
Ralph Lövenich hat geschrieben:
Das ist mal wieder typisch Deutschland. Leute mit Visionen, die ausprobieren, tüfteln, etwas voran bringen wollen, werden erstmal eingebremst. Das ist eine Eigenart, die ich extrem ätzend finde. Wenn man sich anschaut, was der Lutz in so kurzer Zeit erreicht hat, lasst ihn doch einfach mal machen und vielleicht profitieren wir dann bald wieder alle davon.


Hier wird niemand eingebremst.
Es werden sogar Hinweise gegeben wie man das integrieren oder verbessern könnte.
Hat die Vorweihnachtszeit begonnen? Oder wie ist es zu erklären das hier die Leute dauernd Dinge in den falschen Hals bekommen?

Gruß Udo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 11:10 
Offline

Registriert: Do 2. Jul 2015, 22:34
Beiträge: 27
Wohnort: Aßlar
Udo L. hat geschrieben:
Hier wird niemand eingebremst.

Kommt mir vor wie Walter Ulbricht: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"

Sorry Udo, der musste einfach sein!
Bevor Du in den Keller zum Lachen gehst: Das war ein Witz, natürlich möchte ich Dich nicht mit dem Kommunisten vergleichen!

Für einen Außenstehenden entsteht aber leider doch der EINDRUCK (auch wenn unbeabsichtigt), dass jede mögliche Veränderung erst mal negativ besetzt wird.
Damit werden leider Chancen vertan!
"Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers." (Thomas Morus, engl. Staatsmann, Autor u. Heiliger)

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:56
Beiträge: 396
Wohnort: Niederrhein / NRW
Thomas Rink hat geschrieben:
Für einen Außenstehenden entsteht aber leider doch der EINDRUCK (auch wenn unbeabsichtigt), dass jede mögliche Veränderung erst mal negativ besetzt wird.



Hallo Thomas,

wenn man einen Vorschlag abwägt und dann seine Meinung dazu postet, ist das doch lange nicht "negativ" besetzt.
Wenn man aber gleich nach dem kleinsten Einlass, der ja wohl gestattet sein darf, und der nicht die gewünschte Resonanz enthält,
sofort die beleidigte Leberwurst spielt und sagt, daß man in diesem Forum nichts mehr schreiben will, das nenne ich "negativ besetzt".


Wenn ich jedes mal, wenn ich Gegenwind bekomme, den Kopf in den Sand stecken würde, würde ich nur noch im dunkeln leben.


Beste Grüße
Ralf

_________________
Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 12:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:18
Beiträge: 387
Wohnort: Kreis Viersen
Thomas Rink hat geschrieben:
Udo L. hat geschrieben:
Hier wird niemand eingebremst.

Kommt mir vor wie Walter Ulbricht: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"

Sorry Udo, der musste einfach sein!
Bevor Du in den Keller zum Lachen gehst: Das war ein Witz, natürlich möchte ich Dich nicht mit dem Kommunisten vergleichen!

Für einen Außenstehenden entsteht aber leider doch der EINDRUCK (auch wenn unbeabsichtigt), dass jede mögliche Veränderung erst mal negativ besetzt wird.
Damit werden leider Chancen vertan!
"Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers." (Thomas Morus, engl. Staatsmann, Autor u. Heiliger)

Gruß
Thomas


Ich habe meine Postings nochmals durchgelesen und kann beim besten Willen keine Negativitäten finden.
Wie aus meinen Beiträgen ein negativer Eindruck entstehen kann ist mir schleierhaft.
Deshalb verstehe ich die Aufregung hier überhaupt nicht.

Zur Klarstellung: Meine Beiträge waren rein sachliche Anmerkungen zu Lutz Ideen.
Wenn er sich an der Formulierung „alter Hut“ stört: auch das ist eine Tatsache. Ich empfehle die Rohrschusslösung bereits seit einigen Jahren für alle Gartenschützen. Welche Maßnahmen dabei beachtlich sind, habe ich bereits geschrieben.

Gruß Udo

PS: Thomas: ich bin ganz entspannt und würde nie annehmen, das eine deiner Anmerkungen negativ auf mich bezogen sein könnten. Dazu braucht es etwas mehr. Das gilt auch für den Lutz. Also bitte entspannen und locker durch die Hose atmen. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 01:34 
Offline

Registriert: Mi 9. Okt 2013, 05:26
Beiträge: 172
Wohnort: Braunschweig
Mhhhhh...... :roll: haben wir nich genug andere (Gross)Baustellen? Wir bekommen von oben langsam keine Steine mehr sondern Gebirge vor die Füsse geschmissen und ihr beharkt euch hier wegen soner Peanuts?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 528 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 49, 50, 51, 52, 53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de