www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Hättest du Interesse an HFT-Wettkämpfen?
Nein, ich bin überzeugter FT-Schütze! 23%  23%  [ 5 ]
Vielleicht würde ich das mal ausprobieren! 45%  45%  [ 10 ]
Ja, ich würde HFT dem FT vorziehen! 18%  18%  [ 4 ]
Ja, aber mir wäre der vorgeschlagene Kompromiss mit den FT-Distanzen zu wenig! 14%  14%  [ 3 ]
Ich habe keine Meinung dazu! 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:56
Beiträge: 396
Wohnort: Niederrhein / NRW
Ich war letztes Wochenenden zusammen mit ein paar anderen Vereinskameraden auf dem 1. Benelux Open FT & HFT Turnier in Belgien.
Dort wurde auf dem Parcours gleichzeitig FT und HFT geschossen. Angetreten wurde in gemischten Sqauds. Die Squadkarten wurden vom Veranstalter entsprechend gestaltet, so daß ein reibungsloser Verlauf des Turniers gewährleistet war. Das ist übrigens in Belgien oder Holland üblich, FT und HFT in einem einzigen Turnierdurchgang zu schießen. Klappt alles einwandfrei!

Auf manchen Lanes stehen bis zu 5 Ziele, die entsprechend auf den Karten, als auch selber markiert sind. Einige Ziele werden sowohl von FT als auch von HFT Schützen beschossen, andere sind nur für FT oder HFT bestimmt. Wichtigste Regel bei gemischten Squads ist, daß die HFT Schützen immer vor den FT Schützen schießen, damit diese nicht, während der FT Schütze das Ziel misst, ihm über die Schulter schauen und sich die Entfernungen merken.

Was die Resonanz bei deutschen Turnieren bezüglich HFT angeht, da haben wir keinen Einfluss drauf. Wir haben das oft schon angeboten, auch die Werbetrommel gerührt, jedoch haben sich, außer ein paar holländische Kollegen, keine deutschen Interessenten gemeldet.
Ich denke aber, daß wir das Thema HFT auf keinen Fall aus den Augen verlieren werden, zumal die Teilnahme in dieser Disziplin für jeden erschwinglich ist.

Beste Grüße
Ralf

_________________
Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:34
Beiträge: 77
Super vielen Dank für die HFT-Regeln. Diese habe ich bisher trotz ausgiebiger Suche nirgends finden können.
Ich vermute dass auch gemeint ist, dass die Preller und PCP-Schützen bis 7,5J nicht in einer Klasse schießen oder? Unter 3.1.3 steht das bissl unklar geschrieben. Aber ich denke dass es einfach nur nicht ganz klar geschrieben ist.

Ralfi hat geschrieben:
Ich war letztes Wochenenden zusammen mit ein paar anderen Vereinskameraden auf dem 1. Benelux Open FT & HFT Turnier in Belgien.
Dort wurde auf dem Parcours gleichzeitig FT und HFT geschossen. Angetreten wurde in gemischten Sqauds. Die Squadkarten wurden vom Veranstalter entsprechend gestaltet, so daß ein reibungsloser Verlauf des Turniers gewährleistet war. Das ist übrigens in Belgien oder Holland üblich, FT und HFT in einem einzigen Turnierdurchgang zu schießen. Klappt alles einwandfrei!

Auf manchen Lanes stehen bis zu 5 Ziele, die entsprechend auf den Karten, als auch selber markiert sind. Einige Ziele werden sowohl von FT als auch von HFT Schützen beschossen, andere sind nur für FT oder HFT bestimmt. Wichtigste Regel bei gemischten Squads ist, daß die HFT Schützen immer vor den FT Schützen schießen, damit diese nicht, während der FT Schütze das Ziel misst, ihm über die Schulter schauen und sich die Entfernungen merken.

Was die Resonanz bei deutschen Turnieren bezüglich HFT angeht, da haben wir keinen Einfluss drauf. Wir haben das oft schon angeboten, auch die Werbetrommel gerührt, jedoch haben sich, außer ein paar holländische Kollegen, keine deutschen Interessenten gemeldet.
Ich denke aber, daß wir das Thema HFT auf keinen Fall aus den Augen verlieren werden, zumal die Teilnahme in dieser Disziplin für jeden erschwinglich ist.

Beste Grüße
Ralf


Ich glaube dass die HFT-Interessenten aber nicht hier in diesem Forum zu finden sein werden, hier ist ja ein FT-Forum. Ich vermute dass man auf Facebook und/oder Co2Air-Forum oder anderen wohl mehr Erfolg haben könnte. Dort könnte man sicher Freizeitschützen finden die schon einigermaßen passendes Equipment für HFT haben könnten...

Vielleicht klappt es ja wirklich und es lässt sich etwas auf die Beine stellen.

_________________
Ihr findet mich auf: http://www.youtube.com/airghandi, http://www.facebook.com/airghandi und http://www.instagram.com/airghandi_de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 21:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 19:35
Beiträge: 1778
Wohnort: MS
Andreas H. hat geschrieben:
Ich vermute dass auch gemeint ist, dass die Preller und PCP-Schützen bis 7,5J nicht in einer Klasse schießen oder? Unter 3.1.3 steht das bissl unklar geschrieben. Aber ich denke dass es einfach nur nicht ganz klar geschrieben ist.


Glaube ich nicht schau mal was bei 3.1 steht :roll:

Gruß
Dieter

_________________
"1.Deutscher Field Target Club 2000 e.V. - erster und Mitgliedsstärkster in Deutschland"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:34
Beiträge: 77
Und wenn man dann bei 6.3 schaut...

_________________
Ihr findet mich auf: http://www.youtube.com/airghandi, http://www.facebook.com/airghandi und http://www.instagram.com/airghandi_de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 23:56 
Offline

Registriert: So 13. Dez 2009, 23:55
Beiträge: 356
Wohnort: Karlsruhe
6.3
...7,5 Joule nicht überschreiten, Waffen mit einer höheren Mündungsenergie
sind von diesen Klassen (3-5) ausgeschlossen.

Bedeutet einfach, dass diese Waffen in Klasse 1 oder 2 schießen...

3.1.3
...Klasse 3 Pressluft... ungedämpfte Federdruck... prellschlaggedämpfte
Federdruck... bis 7,5 J.

Wo, bitte, steht, dass Preller und PCPs bis 7,5 J nicht in einer Klasse
schießen?

Gruß
Andreas Hack

_________________
Field Target ist wie Sportschießen - nur schöner!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 03:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 296
Naja 6.3 animiert zu einer Schlussfolgerung, weil in 6.3 von den Klasse 3-5 de rede ist. Das wären dann 3 Klassen für 7,5j In den anderen Punkten ist von einer Klasse für 7,5j de Rede.
6.3 hat da einfach nen Flüchtigkeitsfehler. Aber das kann man ja ändern.

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 06:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:34
Beiträge: 77
Hm ok... dann wäre das geklärt.

Ich habe zwar noch nicht ganz verstanden weshalb man die Klassen nicht wie beim FT machen kann...

Da treffen dann eventuelle neue Schützen mit ihrem Gartenknicker auf andere mit einer Steyr LG110 (etc)...
Aber Klasse 1 und 2 sind getrennt.

Wie ist dafür dann die Begründung?

_________________
Ihr findet mich auf: http://www.youtube.com/airghandi, http://www.facebook.com/airghandi und http://www.instagram.com/airghandi_de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 06:55 
Andreas H. hat geschrieben:
Da treffen dann eventuelle neue Schützen mit ihrem Gartenknicker auf andere mit einer Steyr LG110 (etc)...
Aber Klasse 1 und 2 sind getrennt.

Wie ist dafür dann die Begründung?


Sehe das Problem nicht......
Die Regeln wurden an die internationalen Regeln angelehnt. International gibt es keine 7,5J Begrenzung. Um für diese Schützen die Teilnahme zu ermöglichen, wurde die Klasse 3 kreiert.
Beim FT könnten die Klassen 3-5 doch auch in einer zusammengefasst werden. Die paar Leute aus 4 und 5 können doch genau so gut in 3 mitschießen. Aber ich weis schon......die können dann keine Staubfänger gewinnen....
Nur zum Spaß am Hobby und der Natur, den Leuten etc. scheint da ja keiner mitzumachen.....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Okt 2017, 06:05
Beiträge: 19
Wohnort: Hamburg
Guten Morgen!

"Aber ich weis schon......die können dann keine Staubfänger gewinnen....
Nur zum Spaß am Hobby und der Natur, den Leuten etc. scheint da ja keiner mitzumachen....."

Es gibt Spaßschützen und solche die gerne ihr Können messen wollen!
Das sollte man respektieren. Beiderseits!
Es gibt ja auch Spaßturniere und Wettkämpfe. Deshalb finde ich Vorschläge wie "Klassen 3-5 zusammenlegen" ehrlich gesagt etwas unüberlegt!

"Nur zum Spaß am Hobby und der Natur, den Leuten etc. scheint da ja keiner mitzumachen....."

Dazu fahre ich mit Kollegen zum Plinken in den Wald! :D

Beste Grüße,

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interesse an HFT?!
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 07:55 
Thorsten Haa. hat geschrieben:
Guten Morgen!

"Aber ich weis schon......die können dann keine Staubfänger gewinnen....
Nur zum Spaß am Hobby und der Natur, den Leuten etc. scheint da ja keiner mitzumachen....."

Es gibt Spaßschützen und solche die gerne ihr Können messen wollen!
Das sollte man respektieren. Beiderseits!
Es gibt ja auch Spaßturniere und Wettkämpfe. Deshalb finde ich Vorschläge wie "Klassen 3-5 zusammenlegen" ehrlich gesagt etwas unüberlegt!

"Nur zum Spaß am Hobby und der Natur, den Leuten etc. scheint da ja keiner mitzumachen....."

Dazu fahre ich mit Kollegen zum Plinken in den Wald! :D

Beste Grüße,

Thorsten


Wieso sollte man sich nicht mit anderen "messen" können, nur weil es eine Klasse ist? Der beste Schütze hat z.B. 40/50 Treffer. Das ist doch egal ob der die nun in Klasse 3 oder Klasse 4 umhaut. Ja, ich weis. Preller ist schwieriger als PCP. Aber ich sehe doch trotzdem wie viel Treffer wer hatte....
Genauso könnte man die Klassen noch weiter aufdröseln. Von mir aus doch.

Die Aussage von mir stellt ja auch keine Forderung dar, nur meine Ansicht. So wie übrigens alles nur meine eigene Meinung ist. Begriffe wie "könnte", "es scheint so" oder "anscheinend" stellen in unserer Sprache Mutmaßungen und Eventualitäten dar, keine Gesetzmäßigkeiten.
Unüberlegt ist es nicht, denn man könnte es in der Tat so machen. Meiner Überlegung nach......
Man kann auch beim HFT die Klassen 3-5 einführen. Alles kann, nichts muss....
Das Dokument heißt übrigens HFT-RICHTLINIE nicht HFT-Reglement.

Gruß
Matthias


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de