www.fieldtarget-forum.de

Field Target Forum für Deutschland
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Bernd und seine Fragen......
BeitragVerfasst: Fr 20. Mai 2016, 12:46 
Offline

Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:11
Beiträge: 8
Hallo Forum,

da ich nicht jedesmal ein neues Thema eröffnen möchte wenn ich mal wieder Fragen als Greenhorn habe, werd ich in Zukunft dies hier reinstellen und hoffen das meine Fragen gut beantwortet werden können soweit es geht.

Viele Fragen konnten schon beantwortet werden. Danke an Lutz und Adam.

Ich werd auf jedenfall bei der LM in Ebern aufkreuzen und mir mal alles in Ruhe anschauen.

Grundsätzlich habe ich den Entschluß gefassst es nicht nur aus Spaß am schießen zu machen, bedeutet ich möcht auch weiter kommen.

Deshalb ist meine Wahl von der HW 100 auf eine Steyr LG 110 gefallen. Der Grund meiner Entscheidung war folgender: da ich erstmal mit 7,5 Joule anfangen möchte aber auch dann die Möglichkeit habe ohne großen Aufwand auf 16,3 Joule umzusteigen. (Ja mir ist bewußt das ich erst 1 Jahr traniern muss und dies in ein Schießbuch eingetragen werden muss, das ich WBK Kurs belegen muss, dann die Waffe zu Steyr muss, das F ausgestempelt wird und dies dann auf meine WBK eingetragen werden muss).
Die HW 100 wäre es zwar möglich aber laut Weihrauch würd der Umbau 500 Euro kosten. Bei der Steyr im Verhältnis zu Weihrauch ein Appel und ein Ei ;-).

Mir ist auch bewußt das wenn 16,3 J ein ZF her muss was fast genauso viel kostet wie die Steyr.

Aber etz mal weg von LG und ZF, da ich gern weitere Infos gern hätte und zwar:


Innenbalstik & Außenbalstik; Ich möcht genau wissen was passiert da alles? Hat jemand eine Buchempfehlung oder einen Link oder noch besser ein Video?
Stehend, Kieend, Sitzend, Liegendanschlag: Gibts da auch ein vernüftiges Buch?
Richtige Abzug, gibts da auch ein vernüftiges Buch?
Richtige Atmung, gibts da auch ein Buch?

Bevor etz dann einer meint ich könnt ja googlen, RICHTIG, aber warum nicht gleich bei Fachmännern/ frauen nach der richtigen Lektüre fragen ;-)
Mir ist auch bewußt das die Theorie nie ganz so ist wie in der Praxis, aber für mich ist es wichtig ein Grundwissen mir anzueignen.
Klar kommt auch vieles dann wenn man trainiert.

ich habe auch viel im Archiv gestöbert und viel gelesen, einige Fragen konnte ich damit schon befriedigen aber halt noch nicht alle.

Es schwirren mir schon wieder grad im Moment fragen durch den Kopf aber die muss ich erstmal sortieren :idea: .

Lg der fragende Bernd

P.S. Ich hoffe das ich viele von euch in Ebern mal kennenlernen kann, bzw. dann mal in Dorsten und so weiter.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Bernd und seine Fragen......
BeitragVerfasst: Fr 20. Mai 2016, 14:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Feb 2012, 19:57
Beiträge: 188
http://www.fekete-moro.hu/bfta-manuals-updated/


Wichtiger als das geschreibene Wort ist jedoch das Field-Target-Schießen selbst. Es gibt Leute, die jeden einzelnen beschriebenen Punkt falsch machen und dennoch besser schießen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Bernd und seine Fragen......
BeitragVerfasst: Fr 20. Mai 2016, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Feb 2014, 23:48
Beiträge: 448
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo Bernd,

meinem Vorredner ist nichts hinzuzufügen!

...kauf Deine Waffe und gehe zum schießen, leide und freue Dich und lerne bei jedem Deiner Schüsse dazu und wenn Du was nicht weist, oder verstehst dann frage die Ft'ler an der Lane. Suche Dir einen Verein mit einer 50m Bahn und lass diesen Verein für schlechte Zeiten und z.B. zum einschießen Deine "Homebase" werden. ;)

Bis bald in Ebern. Dieses Wochenende bin ich mit meinen Kumpels in Dorsten zum Pfingstparcours.

_________________
Herzliche Grüße
Lutz
_________________
d' Hessen-FT'ler / (H)FTTeam, Kölschhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Bernd und seine Fragen......
BeitragVerfasst: Fr 20. Mai 2016, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Okt 2013, 12:46
Beiträge: 296
http://schiesssportwiki.de/index.php/Hauptseite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Bernd und seine Fragen......
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 13:34 
Offline

Registriert: Do 28. Apr 2016, 09:11
Beiträge: 8
So Danke schon mal an euch drei für eure Antworten.

Mir ist natürlich bewußt, das habe ich auch erwähnt das die Praxis immer besser/anders ist als die Theorie.
Mit den Vorgeschlagen links ist mir schon mal weitergeolfen.

@ Lutz:
meine Homebase wird Ebern. Da ich in selbst in Regensburg wohne und die Wahl zwischen Starnberg und Ebern nur blieb, viel die Wahl auf Ebern da ich geborerner Franke bin.

Bis bald Bernd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB    © 2000, 2002, 2005, 2007  phpBB Group Impressum    Datenschutz
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de